Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Esstisch Sitzbänke – die praktische Ergänzung für Küche und Esszimmer

Esstisch SitzbänkeDie Gestaltung eines Essplatzes in einer Küche oder einem Esszimmer braucht immer ein wenig Zeit und eine Extraportion Feingefühl. Gleichermaßen dürfen hier Stil und Funktionalität nicht außen vorgelassen werden. Viele Möbel stehen für die Ausstattung des Esszimmers zur Verfügung. In den letzten Jahren wurde die Sitzbank hier zu einem der Favoriten. Nicht mehr nur als Eckbank, sondern auch als einzelne Bank für eine Tischseite erhältlich, bietet sie gegenüber dem einfachen Stuhl Vorteile. Zum einen erleichtert die Esstisch Sitzbank die Aufteilung der Sitzplätze, zum anderen ist sie die ideale Wahl, wenn Sie den bereitstehenden Platz perfekt ausnutzen möchten. Wir haben uns für Sie im Angebot der Esstisch Sitzbank einmal genauer umgesehen und möchten Ihnen die damit vorhandenen Besonderheiten hier kurz präsentieren.

Esstisch Sitzbank Test 2019

Sitzbank für Esstisch in verschiedenen Bauweisen

Esstisch SitzbänkeSuchen Sie die richtige Sitzbank Esstisch Variante, ist es lohnenswert, sich zunächst die verschiedenen Bauweisen einmal genauer anzusehen. Hier ist natürlich interessant, wie viel Platz Sie haben und wie Sie die Essgruppe im Raum in Position bringen möchten.

Es gibt drei grundlegende Bauweisen:

  • einzelne Sitzbank
  • Eckbank
  • Esstisch Sitzbank mit Rückenlehne

Mehr darüber erfahren Sie in der folgenden Tabelle:

Variante Hinweise
Einzelne Sitzbank Die einzelne Sitzbank Esstisch können Sie an eine Seite des Tischs stellen. Meist wird hier die Länge auf die Maße des Tischs abgestimmt. Ihnen stehen auf der gesamten Länge dank der Sitzbank Sitzplätze zur Verfügung. Sie sind mit dieser Lösung sehr flexibel. Um ein einfaches Hinsetzen zu ermöglichen, wird hier auf Armlehnen verzichtet. Die Rückenlehne ist aber bei vielen Modellen vorhanden. Sie können den Esstisch an jeder langen Seite um eine solche Sitzbank ergänzen, können aber auch Sitzbank und Stühle gemeinsam verwenden.
Eckbank Gerade in der Küche gehört die Eckbank zu den Klassikern unter den Möbeln. Die Bank ist hier in L-Form gestaltet. Es gibt meistens eine kurze und eine lange Seite. Die Bank kann über Eck an den Tisch angestellt werden. Es gibt einfache Ausführungen, die Sie lediglich an die Wand anstellen können, aber auch Modelle, die freistehend im Raum positioniert werden.

Esstisch Sitzbank mit Rückenlehne: Entscheiden Sie sich für das Komfortplus

Bei der Ausstattung der Sitzbank für Esstisch gibt es zwischen den Angeboten große Unterschiede. Die einfachsten Ausführungen kommen ohne Lehne aus. Dadurch wirken sie nicht so opulent und lassen sich oftmals einfacher in den Raum integrieren. Die fehlende Lehne kommt aber nicht bei jedem gut an, sondern erinnert oft an das Sitzgefühl auf einer Bierzeltgarnitur. Dabei sind die einzelnen Bänke ohne Lehne eine optische Augenweide, denn auch hier sparen die Hersteller nicht an hochwertigen Materialien.

Die Esstisch Sitzbank mit Rückenlehne ist der Bestseller unter den Angeboten. Es gibt sie in verschiedenen Ausfertigungen. Sie können sich beim Sitzen problemlos an- bzw. zurücklehnen. Die Rückenlehne wird meist mit Metallelementen an der Sitzbank befestigt und ist sehr robust. Um die Sitzeigenschaften weiter zu verbessern, setzen hier einige Hersteller auf eine dicke Polsterung. Diese ist angenehm weich und leicht nachgiebig, ohne dabei jedoch Einbußen beim Halt umsetzen zu müssen. Bei einigen Modellen ist die Rückenlehne sogar ergonomisch gestaltet, um Beschwerden bei längerem Sitzen vorzubeugen.

TIPP: Wenn Sie eine Esstisch Sitzbank kaufen, müssen Sie auf die Höhe der Rückenlehne achten. Gerade Kinder stoßen hier schnell an ihre Grenzen und auch bei großen Menschen sind die Lehnen oft nicht optimal positioniert.

Vor- und Nachteile einer Esstisch Sitzbank mit Rückenlehne

  • mehr Komfort beim Sitzen
  • entspanntes Anlehnen möglich
  • lässt sich frei im Raum aufstellen
  • einladendes, gemütliches Design
  • Lehne ist nicht immer ideal positioniert
  • braucht ein bisschen mehr Platz

Esstisch Sitzbank Holz: Naturmaterial bietet viele Vorteile

Wünschen Sie sich eine funktionale und robuste Sitzbank, die Ihnen zugleich eine lange Lebensdauer verspricht, sind die Esstisch Sitzbank Holz Modelle genau die richtige Wahl. Das Naturmaterial ist eines der beliebtesten Materialien für die Möbelherstellung und hat sich über Jahrhunderte hinweg bewährt. Es ist extrem stabil, lässt sich vielseitig verarbeiten und hält ebenso höheren Belastungen stand. Hochwertige Modelle bestehen aus Massivholz. Dadurch fallen sie im Preisvergleich zwar ein wenig zurück, bieten aber ein sehr ansprechendes Design. Bei der Esstisch Sitzbank aus Massivholz ist die markante Maserung der verwendeten Holzarten noch gut erkennbar und prägt die Optik.

Gängige Hölzer, die hier genutzt werden, sind:

  • Eiche
  • Kiefer
  • Buche
  • Nussbaum

Tipp: Mit ein wenig handwerklichem Geschick, Erfahrung und dem richtigen Werkzeug können Sie die aus Holz gefertigte Sitzbank für Esstisch selber bauen. Dafür brauchen Sie aber natürlich ein wenig Zeit.

Die Holz Esstisch Sitzbank gibt es natürlich auch gepolstert. Die Polsterelemente können wahlweise auf der Sitzfläche oder an der Rückenlehne befestigt sein. Durch sie wird der Komfort beim Sitzen noch einmal erhöht. Sie brauchen dank der Polsterung auch keine separaten Sitzkissen. Die Polsterungen besitzen meistens einen Bezug aus Leder, Kunstleder oder Stoff. Er hebt sich durch die Farbe oder das Muster deutlich von dem allgemeinen Design ab. Bei einigen Modellen ist der Bezug abnehmbar, sodass Sie ihn leicht in der Waschmaschine reinigen können. Sehr beliebt sind hier Bezugsfarben wie Weiß und Schwarz, aber auch Braun und Grau.

Esstisch Sitzbank: Leder Bezüge begeistern durch feine Qualität

Neben der reinen Holz Esstisch Sitzbank gibt es Modelle, die vorwiegend aus Leder und Metall bestehen. Die Esstisch Sitzbank Leder ist weich gepolstert und eignet sich dadurch hervorragend für längeres Sitzen. Zwar müssen Sie hier auf Funktionen wie ein Stauraumfach verzichten, doch das Design und der damit verbundene Komfort sprechen für sich. Für die Lederausführung müssen Sie zwar deutlich mehr zahlen als für die Sitzbank mit Kunstleder, dafür entwickelt das Naturmaterial beim Sitzen aber auch ein angenehmeres Gefühl auf der Haut. So bleiben Sie an warmen Tagen nicht kleben. Die Lederelemente fassen sich angenehm an. Sie sind geschmeidig und glatt. Leder hält im Alltag einiges aus, sodass sich die Sitzbänke sehr schnell lange ihre neuwertige Optik bewahren. Geht doch einmal etwas daneben, können Sie den Lederbezug mit einem feuchten Lappen abwischen. Damit das Leder nicht brüchig wird und sich hier keine Risse bilden, ist es extrem wichtig, dass Sie das Material regelmäßig pflegen. Hierfür gibt es spezielle Lederpflegemittel im Handel.

Esstisch Sitzbank lässt Gemütlichkeit einziehen

Mit der Sitzbank für Esstisch wählen Sie ein Möbel, das in Höhe und Breite den Maßen des Esstischs angepasst ist und hier für hohen Komfort sorgt. Sie wirkt wesentlich einladender als der einfache Stuhl. Möchten Sie die Esstisch Sitzbank günstig kaufen, können Sie sich bei Ikea und in anderen regionalen Möbelhäusern umsehen. Eine Vielzahl an Angeboten gibt es ebenso im Esstisch Sitzbank Shop. Ein Vergleich der Testberichte und Testsieger ist aber empfehlenswert, bevor Sie sich nach einem Test für den Kauf entscheiden. Gehen Sie dabei auch auf einen Preisvergleich ein, denn der Preis fällt bei den Anbietern auch für die gleichen Modelle sehr unterschiedlich aus.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen