Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gusseisenbänke – besonders langlebig verarbeitet

Gusseisenbänke Parkbänke Gusseisen galten in der Vergangenheit als der gängige Standard. In so manch einem romantischen Schwarz-Weiß-Film ist eine Parkbank Gusseisen daher der heimliche Star. Parkbänke Gusseisen sind in den meisten Parks und Outdoor-Anlagen heutzutage aufgrund der Kosten nur noch selten anzutreffen. Im eigenen Garten oder auf der Terrasse kann eine Parkbank Gusseisen aber dennoch zu einem echten Schmuckstück werden. Was Sie für den Kauf solch einer Bank im Vergleich zu Bänken aus einem anderen Material wie Kunststoff oder Holz wissen sollten, verraten wir Ihnen jetzt. Damit Sie an Ihrer Parkbank Gusseisen möglichst lange viel Freude haben können, legen wir Ihnen diese Kaufberatung daher ans Herz.

Gusseisenbank Test 2019

Gusseisen – was Sie zu diesem Material wissen sollten

Gusseisenbänke Um zu verstehen, inwiefern sich eine Gusseisenbank für den Außenbereich anbietet, möchten wir Ihnen an dieser Stelle zunächst eine kleine Materialkunde mit auf den Weg geben. Bei Gusseisen handelt es sich, wie es der Name bereits besagt, um einen Eisenwerkstoff. In diesem Fall fällt der Gehalt an Kohlenstoff jedoch recht hoch aus. Auf die Masse bezogen beläuft sich dieser Wert auf über zwei Prozent. Dies macht den entscheidenden Unterschied zwischen Gusseisen und Stahl aus. Außerdem wird Gusseisen von den nachfolgenden Eigenschaften gekennzeichnet:

» Mehr Informationen
  • geringer Schmelzpunkt
  • dünnflüssige Schmelze
  • gute bis sehr gut Gießbarkeit
  • hart
  • spröde
  • nicht für Schmiedearbeiten geeignet
  • weniger fest als Stahl
  • bessere Korrosionsbeständigkeit als bei Stahl

Verschiedene Sorten von Gusseisen

Nicht nur Parkbänke Gusseisen, sondern auch andere Erzeugnisse aus Gusseisen, wie zum Beispiel Kanaldeckel, Brücken, Lichtmasten, Balkonumrandungen, Pfannen, Getriebegehäuse, Säulen und Co., werden aus unterschiedlichen Arten von Gusseisen verarbeitet. Welche Eigenschaften diese verschiedenen Unterarten von Gusseisen aufweisen, verrät ein Blick auf die nachfolgende Tabelle im Detail:

» Mehr Informationen
Art von Gusseisen Beschreibung
Graues Gusseisen/ Grauguss Graphit liefert bei diesem Gusseisen den Kohlenstoff, was zu einer grauen Färbung der Bruchflächen führt
Weißes Gusseisen Zementit und Carbid kommen als Kohlenstoff zum Einsatz, so dass die Bruchflächen sich weiß färben
Gusseisen mit Lamellengraphit/ GJL/ GGL Die häufigste Art von Gusseisen, spröde, guter Wärmeleiter, gut für Maschinenbetten geeignet
Gusseisen mit Kugelgraphit/ duktiles Gusseisen/ Sphäroguss/ GJS/ GGG Es wird mehr oder weniger kugliges Graphit für diese Art von Gusseisen verwendet
Temperguss In einer weißen und schwarzen Variante verfügbar; können sich im geringen Maße verformen, ohne zu zerbrechen; beim Rohrleitungsbau oft im Einsatz
Gusseisen mit Vermicular-Graphit/ GJV/ GGV Verwendung von Graphitklumpen

Antike Parkbänke Gusseisen kaufen

Vor allem auf der Suche nach einer antiken Sitzbank, werden Sie meist auf eine Parkbank Gusseisen oder auf eine Sitzbank Gusseisen stoßen. Dies liegt daran, dass Holz deutlich weniger witterungsbeständig ist als Gusseisen. Ob Metall schwarz oder Metall weiß bei der Sitzbank Gusseisen zum Einsatz kommt, ist nebensächlich. Vielmehr interessieren Sie sich wahrscheinlich für die besondere Gusseisen-Optik, die auch bei der Herstellung von Säulen oder filigranen Balkonumrandungen Verwendung finden kann. Dann viele Schnörkel und ein betont romantischer Look prägen die meisten Sitzbänke  Gusseisen samt der Gusseisen-Seitenteile und der Gusseisen-Füße.

» Mehr Informationen

Doch was, wenn Sie ein echtes Original suchen und die Gusseisenbank bereits leicht beschädigt ist? Sofern einzelne Gussteile gebrochen oder gerissen sind, lassen sich diese durchaus reparieren. Diese Reparaturen, die nur mittels spezieller Verfahren und meist nicht in Eigenregie möglich sind, gestalten sich meist recht aufwendig und dementsprechend kostenintensiv. Noch dazu ist das fertige Resultat meist nicht so filigran wie das Original. Daher kaufen Sie eine antike Bank aus Gusseisen nach Möglichkeit nur in einem Zustand, der Sie auf Dauer auch ohne größere Reparaturen zufriedenstellen kann.

Tipp: Wenn Sie die besondere Optik der Gusseisen-Füße und Gusseisen-Seitenteile zu schätzen wissen, aber nicht das Geld für ein antikes Original ausgeben wollen, dann entscheiden Sie sich am besten für eine moderne Nachbildung. Es gibt eine Reihe von Herstellern, die das Design der antiken Bänke mit ihren modernen Formen detailgetreu nachempfunden haben.

Vorteile und Nachteile einer Bank aus Gusseisen

Gusseisen, Holz, Kunststoff und verschiedene weitere Metallsorten stehen auf der Suche nach einer Bank für den Outdoor-Bereich oder Ihren Flur zur Auswahl. Ob Gusseisen, Holz oder ein anderes Material für Sie die richtige Wahl sind, ist auch eine Frage der Kosten. Denn während Bänke aus Gusseisen recht günstig sind, ist eine noch beständigere Edelstahlbank sehr teuer. Nachfolgend möchten wir Ihnen uns also gemeinsam mit Ihnen die Vorteile und Nachteile einer Bank aus Gusseisen ansehen, damit Sie Ihre Kaufentscheidung noch leichter fällen können:

  • geringerer Preis als Banken aus Edelstahl
  • die Sitzfläche und/ oder Rückenlehne können auch aus Holz gearbeitet werden
  • romantisches Design mit vielen Schnörkeln
  • sehr gute Witterungsbeständigkeit und daher bestens für den Außenbereich geeignet
  • sehr stabil
  • je mehr Handarbeit verwendet wurde, desto teurer wird die Gusseisenbank (daher ist ein Preisvergleich sinnvoll)
  • schweres Eigengewicht (dies gilt auch für einen Tisch oder andere Möbel aus Gusseisen)
  • wenn Sie eine Farbe außer Schwarz oder Weiß suchen, werden Sie eine Gusseisenbank in diesem Design nur selten finden

Gusseisenbänke kaufen – Tipps für die Suche nach Ihrem Testsieger

Bevor Sie sich nun im Gusseisenbank-Shop in aller Ruhe umsehen, möchten wir Ihnen erst einmal verraten, welche Kriterien bei jedem Gusseisenbank-Test eine Rolle spielen sollten. Die nachfolgenden Informationen können Ihnen beim Vergleich der verfügbaren Angebote behilflich sein, damit Sie eine wirklich hochwertige Gusseisenbank, an der Sie sich lange erfreuen werden, möglichst günstig kaufen können.

» Mehr Informationen
  • Testberichte und –urteile anderer Nutzer zur jeweiligen Gusseisenbank
  • die Marke – zum Beispiel Marken wie Mendler, Buri, Vette, NFP, Blinky, SSITG und viele weitere
  • der Sitzkomfort – vor allem von der Formgebung der Sitzfläche und Rückenlehne abhängig
  • Art der Bank – Parkbank, Gartenbank, Sitzbank für den Innenbereich, Kinderbank, Bank mit oder ohne Rückenlehne, Schaukelbank, etc.
  • die Abmessungen – zum Beispiel eine Breite von 124, 126, 150 Zentimeter, etc.
  • die Farbe – meist schwarz, weiß oder grau, seltener auch in grün, rot oder bronze
  • Anzahl der Sitzplätze – zwischen 2 bis maximal 8 (2 bis 4 Sitzplätze sind jedoch die Regel
  • das Gewicht
  • der Preis – auch im Vergleich mit ähnlichen Angeboten
  • das Design/ der Stil – wie verschnörkelt die Gusseisenbank daherkommt
  • das Material (siehe Liste der verschiedenen Arten von Gusseisen)
  • die Holzart, falls es sich um eine Kombination von Gusseisen und Holz handelt
  • ob der passende Tisch/ Beistelltisch für die jeweilige Gusseisenbank angeboten wird

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen