Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sitzkissen – für mehr Komfort und stilvolle Akzente auf Ihrer Sitzbank

Sitzkissen Schaffen Sie Komfort auf Ihrer Sitzbank! Sitzkissen sind eine tolle Ergänzung für jede Sitzbank und jeden Stuhl. Sie gehören zu den klassischen Heimtextilien, stehen in verschiedenen Designs und Ausführungen bereit und ermöglichen Ihnen, über einen längeren Zeitraum hinweg bequem zu sitzen. Das Angebot an Sitzkissen ist gigantisch. Doch worauf müssen Sie achten? Welche Maße brauchen Sie und welche Bezugsmaterialien sind die richtige Wahl? Gibt es Sitzkissen mit Luft oder Lehne? Wir möchten Ihnen zeigen, wie unterschiedlich Ihr Sitzkissen für Sitzbank aussehen kann, welche Besonderheiten es gibt und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Sitzkissen Test 2019

Verschiedene Kissen für Sitzbank: Diese Arten stehen zur Verfügung

Sitzkissen Suchen Sie ein Outdoor Sitzkissen oder brauchen Sie ein Kissen für den Innenbereich? Für beide Einsatzbereiche erwartet Sie mittlerweile eine große Auswahl. Um für jeden Bedarf das richtige Sitzkissen im Petto zu haben, haben sich die Hersteller hier einiges einfallen lassen. Wir möchten Ihnen zunächst gängige Arten vorstellen:

  • Sitzkissen klappbar
  • Sitzkissen mit Luft
  • Sitzkissen mit Lehne
  • Sitzkissen mit Loch
  • Sitzkissen für Kinderzimmer
Variante Hinweise
Sitzkissen klappbar Ist das Sitzkissen klappbar, lässt es sich vor allem leicht verstauen. Die Kissen sind kompakt, können bei Bedarf in Länge und Breite aber angepasst werden. Es gibt sie als Outdoor Sitzkissen nicht nur für den Einsatz auf der Hollywoodschaukel, sondern auch für die Sitzbank.
Sitzkissen mit Luft Auch bekannt als Balancekissen bieten die Sitzkissen mit Luft einen außergewöhnlich hohen Sitzkomfort. Sie sind leicht nachgiebig, ohne dabei jedoch zu weich oder zu fest sein. Bei diesen Sitzkissen entsteht nur ein minimales Druckgefühl, was auch bei Verletzungen sehr praktisch ist.
Sitzkissen mit Lehne Haben Sie einen Hochlehner Stuhl oder eine Sitzbank mit Rückenlehne sollten Sie sich für ein Sitzkissen mit Lehne entscheiden. So ist auch der Rücken beim Sitzen angenehm gepolstert. Bei der Auswahl der Sitzkissen mit Lehne müssen Sie unbedingt auf die Maße der Lehne achten. So gibt es beispielsweise spezielle Sitzkissen Niedriglehner.
Sitzkissen mit Loch Sitzkissen mit Loch entlasten die Wirbelsäule, schaffen hohen Sitzkomfort und gehen mit einem hervorragenden Druckausgleich einher. Sie sind eine sehr spezielle Ausführung, die es als Kissen für Sitzbank eher selten gibt.
Sitzkissen für Kinderzimmer In liebevollen Designs gibt es das Sitzkissen für Kinder. Häufig finden sich auf diesen Sitzkissen für Kinderzimmer liebevolle Motive. Sie sind angenehm weich gepolstert. Einige Hersteller gestalten die Lehne als Kuscheltier, sodass sich die Kinder rundum wohlfühlen.

TIPP: Beim Sitzkissen für Kinder sollten Sie Pflege und Reinigung viel Aufmerksamkeit schenken. Es ist enorm wichtig, dass sich die Kissen problemlos waschen lassen, sondern können Flecken oft nicht so leicht entfernt werden.

Materialien im Überblick: Aus diesen Lösungen bestehen Sitzkissen

Halten Sie ein Sitzkissen für Sitzbank in den Händen, bemerken Sie rasch, dass hier ganz unterschiedliche Materialien ihren Platz finden. So kommen allein für die Füllung verschiedene Materialien zum Einsatz. Meistens werden synthetische Füllstoffe verwendet, da diese zum einen in ihrer Festigkeit optimiert sind und sich zum anderen als pflegeleicht erweisen. Noch viel wichtiger ist der Bezug. Hier zeigen sich in einem Sitzbank Sitzkissen Test große Unterschiede. Die Bezugsstoffe sollten pflegeleicht und robust sein.

Bei vielen Sitzkissen besteht der Bezug aus Baumwolle oder einem Microfasergewebe. Die Stoffbezüge weisen vielseitige Designs aus. So lassen sich mit Ihnen Sitzkissen Landhaus Designs ebenso umsetzen wie Ausführungen mit Fotoprint. Auch wenn Sie ein Modell suchen, das maritim oder orientalisch sein soll, werden Sie hier rasch fündig. Stoffbezüge haben einen weiteren Vorteil: Sie gehen mit einer angenehm weichen Haptik einher. Sie fühlen sich sanft an.

Farbe der Sitzpolster
Im Sitzbank Sitzkissen Test fallen oft die gleichen Farben auf:

  • Mint
  • Orange
  • Rosa
  • Rot
  • Petrol
  • Lila
  • Beige
  • Schwarz
  • Grau

Relativ dünn, aber nicht weniger bequem sind die Sitzkissen Filz. Sie bestehen aus einem derben Wollwebstoff, der eine recht auffällige Haptik hat. Die Sitzkissen Filz lassen sich sehr einfach reinigen, was unter anderem der geringen Stärke geschuldet ist. Sie finden diese in unterschiedlichen Formen. So kann dieses Sitzkissen rund oder auch quadratisch sein. Auch außergewöhnliche Formen wie ein Oval sind möglich.

An kalten Tagen können Sitzkissen Lammfell Modelle wahre Wunder bewirken. Sie können als Sitzkissen Niedriglehner ergänzen, stehen aber auch für die Sitzbank zur Verfügung. Die Lammfellmodelle ergänzen als Sitzkissen Landhaus Einrichtungen hervorragend und lassen einen Hauch von Gemütlichkeit einziehen. Wurde für ein Sitzkissen Lammfell verarbeitet, sollten Sie den Reinigungs- und Pflegeeigenschaften besonders viel Aufmerksamkeit zuteilwerden lassen. Nicht immer ist hier eine Reinigung in der Waschmaschine möglich.

Sitzpolster bestehen wie viele andere Polster häufig auch aus Leder. Der Lederbezug wirkt extrem hochwertig, geht mit einer herausragenden Qualität einher und erweist sich als pflegeleicht. Die Sitzkissen Leder Modelle haben eine weiche, angenehme Haptik. Wenn einmal ein Fleck darauf zu sehen ist, lassen sie sich einfach abwischen. Sie erhalten die Sitzkissen Leder Varianten in verschiedenen Größen.

TIPP: Wählen Sie die Größe immer nach dem Möbel, auf dem die Kissen ihren Platz finden sollen. Paletten bieten hier oftmals mehr Platz als eine Sitztruhe.

Gängige Maße im Sitzbank Sitzkissen Test

Das klassische Sitzkissen misst in der Regel 40×40 bzw. 50×50 cm. Mit diesen Maßen findet es auf jedem Stuhl Platz und ist zudem noch so kompakt, dass es problemlos in der Waschmaschine gereinigt werden kann. Sind die Sitzkissen rund, kann der Durchmesser 40 cm betragen. Für eine 2er- oder 3er-Sitzbank reicht dieses Maß in der Regel leider nicht aus. Hier brauchen sie eine breite Ausführung, die an die Länge der Sitzbank angepasst ist. Eine passende Auflage für diese Möbel ist häufig klappbar, sodass Sie diese leicht verstauen können. Eine breite Auflage können Sie auch auf Paletten verwenden. Recht oft finden sich hier Modelle, bei denen ein Teil für den Rücken ebenso vorhanden ist.

Tipp! Haben Sie eine selbstgebaute Sitzbank, kann es durchaus möglich sein, dass Sie kein passendes Sitzkissen bei Ikea oder Lidl finden. In diesem Fall können Sie mit ein wenig handwerklichem Geschick Ihr Sitzkissen nach Maß nähen.

Fazit: Sitzkissen schafft im Esszimmer und Garten Bequemlichkeit

Auch wenn sich die Stiftung Warentest bislang noch zu keinem Sitzbank Sitzkissen Test hat hinreißen lassen, finden Sie online die einen oder anderen Testberichte, die Ihnen bei der Auswahl helfen sollen. Testsieger sind dabei immer eine gute Orientierung und können durchaus in einen Vergleich einbezogen werden. Ob Sie für Ihren Bedarf aber das beste Sitzkissen sind, müssen Sie individuell entscheiden. Möchten Sie Ihr Sitzkissen günstig kaufen, führen Sie im Sitzkissen Shop einen Preisvergleich durch.

Sowohl im Garten als auch im Esszimmer bieten die kleinen Kissen viele Vorteile. Sind Sie sich unsicher, ob Sie ein Sitzkissen kaufen sollten, helfen Ihnen abschließend Vor- und Nachteile weiter:

Vor- und Nachteile eines Sitzkissens

  • erhöhen den Sitzkomfort erheblich
  • sind ausgesprochen bequem
  • schaffen eine weiche Sitzunterlage
  • entlasten die Wirbelsäule
  • beugen Beschwerden und Bewegungseinschränkungen vor
  • große Kissen können nicht in der Waschmaschine gereinigt werden
  • nicht immer die idealen Maße vorhanden

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen