Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sitzbank oder einzelne Stühle – was ist besser?

Wolf Möbel SitzbänkeSie stehen vor der Entscheidung, welche Sitzgelegenheiten Sie für Ihren Garten oder Ihr Haus kaufen sollen? Dann kann Ihnen dieser Ratgeber hoffentlich ein wenig weiterhelfen. Wir stellen Ihnen Vor- und Nachteile von Sitzbänken und einzelnen Stühlen vor und geben dabei einige Kaufempfehlungen. Im Zweifelsfall gilt allerdings, dass Sie mit einer Kombination aus beiden Sitzgelegenheiten am besten beraten sind.

Die wichtigste Frage: Was suchen Sie?

Sitzbank oder einzelne Stühle - was ist besser?Zusätzlich ist es wichtig, dass die Sitzmöbel gut zu Ihrer Inneneinrichtung und Ihrem persönlichen Geschmack passen. Bedenken Sie auch, wie es mit der Sicherheit aussieht, insbesondere, wenn Sie Kinder im Haus haben. Denn Stühle klappen manchmal zusammen, während eine Bank fest an ihrem Platz steht und somit ein geringeres Verletzungspotenzial birgt. Für den Garten benötigen Sie andere Materialien als für eine Sitzbank oder auch ein Set aus Stühlen, das im trockenen Wohnzimmer steht. Hier finden Sie viele unterschiedliche Arten an Sitzbänken, sodass Sie die beste Entscheidung treffen können!

Die Vorteile von Sitzbänken

Die Liste der verschiedenen Arten von Sitzbänken ist beinahe unerschöpflich. Dazu gehören unter anderem:

Es kommt daher ganz darauf an, welche Form, Farbe und welches Material Sie für Ihre Sitzbank bevorzugen. Fest steht, dass Bänke so einige Vorteile haben. Dazu gehört, dass sie meist fest an einem Platz stehen und somit ein sicheres, verlässliches und robustes Möbelstück darstellen. Zudem ist es sehr schön, sich zu zweit oder zu dritt nebeneinander auf eine Bank zu setzen, denn das erzeugt ein Gefühl von Nähe. Dadurch, dass man auf der Bank keine Lehnen und keinen Abstand zueinander hat, sparen Sie zugleich Platz. Gerade im Garten oder im Esszimmer sind Sitzbänke sehr zu empfehlen. Familien mit Kindern entscheiden sich häufig dafür.

Darüber hinaus gibt es so einige Sitzbänke, die zugleich eine praktische Aufbewahrungsfunktion erfüllen. Denn der Platz unter der Sitzfläche kann als Stauraum genutzt werden, in dem Sie Spielzeug, Bettwäsche oder andere Gegenstände aufbewahren. Im Garten sehen Bänke sehr elegant aus. Viele Modelle können auch zum Liegen oder für eine gemütliche Leseposition genutzt werden. Die klappbaren Bänke sind dann sehr praktisch, wenn Sie gern Grillpartys oder andere Veranstaltungen mit vielen Gästen bei sich organisieren. Bierbänke erzeugen ein Gemeinschaftsgefühl, wie es nur wenige andere Möbelstücke vermögen, und sind zudem sehr pflegeleicht und praktisch.

Die Vorteile von einzelnen Stühlen

Auch Stühle haben ihre Vorteile. Der offensichtlichste besteht darin, dass sie sich flexibel von Ort zu Ort bewegen lassen. Jede Person hat ihren eigenen Sitzplatz und muss sich nicht an die Mit-Sitzer anpassen, was die Distanz zum Tisch oder die genaue Position des Sitzmöbels angeht. Erwachsene bevorzugen es häufig, auf ihrem eigenen Stuhl zu sitzen und dabei eventuell sogar Armlehnen zu haben. Die Distanz spielt für sie eine größere Rolle als für Kinder. Zu den unterschiedlichen Stuhltypen gehören klappbare Modelle, Stühle mit Armlehne oder ohne, gepolsterte Stühle, pflegeleichte Stühle, Kinderstühle und rollbare Modelle.

Wahrscheinlich haben Sie bereits Ihr Set an Stühlen in der Wohnung stehen, die alle zueinander passen und beispielsweise um den Esstisch gruppiert sind. Für besondere Veranstaltungen mit vielen Gästen oder einen neuen Ecktisch ist es manchmal nötig, zusätzliche Stühle zu bestellen. Im Garten ist es empfehlenswert, Klappstühle oder andere Modelle, die sich leicht tragen lassen und aus wetterfesten Materialien sind, einzusetzen. Dort ist es nicht so wichtig, dass die Stühle alle gut zueinander passen.

Tipp: Im Innenbereich sollten Sie aber Wert darauf legen, dass Ihre Stühle farblich und von der Form her möglichst einheitlich sind oder aber einander gut ergänzen.

Vor- und Nachteile im Überblick

Wie Sie sehen, haben beide Sitzgelegenheiten verschiedene Aspekte, die es beim Kauf zu bedenken gilt. Überlegen Sie daher zunächst genau, wer sich hinsetzen wird und ob Sie eher mobile oder standfeste Möbelstücke benötigen.

Zur Übersicht sehen Sie hier noch einmal die Vor- und Nachteile von Sitzbänken und von Stühlen

Vor- und Nachteile einer Sitzbank Vor- und Nachteile von Stühlen
  • platzsparend
  • sicher und robust
  • bieten Stauraum
  • ideal für den Garten
  • schwer zu bewegen
  • individuell
  • leicht zu bewegen
  • ideal für das Esszimmer
  • Sicherheitsrisiko für Kinder

Die Kombination aus Sitzbank und Stühlen

Vielleicht haben Sie noch gar nicht daran gedacht, dass es häufig auch einen Mittelweg gibt: Die Kombination aus Sitzbank und Stühlen bietet sich in vielen Fällen an. Haben Sie beispielsweise einen neuen Ecktisch, dann sollten Sie die Ecke mit einer platzsparenden Bank überbrücken und an der gerade Seite noch ein oder zwei Stühle aufstellen. Auch ein Gartentisch kann sehr gut mit einer langen Bank und einigen einzelnen Stühlen umstellt werden. So sind Sie auch flexibler, was die Sitzplatzanzahl angeht. Je nach Bedarf können Sie einen Stuhl dazustellen oder ein weiteres Kind mit auf die Bank setzen.

Dieser Kompromiss eignet sich insbesondere für Wohnungen und Gärten, die sich durch einen kreativen und geschmackvoll zusammengewürfelten Stil auszeichnen. Denn dann macht es gar nichts, wenn Bank und Stühle sich optisch voneinander unterscheiden, solange nur alles gemütlich aussieht. Aber Sie finden auch Sets aus Sitzbank und Stühlen, die ganz genau zueinander passen und somit ein richtiges Ensemble darstellen. Die Kombination hat zudem den Vorteil, dass jeder Gast oder jedes Familienmitglied selbst entscheiden kann, ob er Bank oder Stuhl bevorzugt.

Unser Fazit

Wir empfehlen Ihnen daher, sich nach Möglichkeit für eine Kombination zu entscheiden, um so möglichst viele Menschen zu beglücken. Zudem ist es entscheidend, ob Sie viele kleine Kinder im Haus haben, Möbel für den Garten suchen oder eher an einer glamourösen Inneneinrichtung nur für sich selbst interessiert sind. Wichtig ist, dass die Sitzmöbel gut zu Ihnen und Ihrem Stil passen, ihren Zweck erfüllen und dabei auch noch bequem sind.

Tipp: Sowohl Stühle als auch Sitzbänke begleiten Sie oft über Jahrzehnte hinweg, weshalb Sie sich im Zweifelsfall für ein klassisch schönes Modell entscheiden sollten, das pflegeleicht ist und Ihnen auch noch in vielen Jahren gefällt.

Die zusammenfassende Tabelle ist als Entscheidungshilfe für Sie gedacht. Sie zeigt Gründe, aus denen Sie sich bevorzugt für eines der beiden Möbelstücke entscheiden sollten:

Entscheidung für eine Sitzbank Entscheidung für Stühle
Für den Garten gedacht Für die Wohnung gedacht
Robuste und sichere Möbelstücke bevorzugt Mobile und individuelle Möbelstücke bevorzugt
Zum Sitzen, Liegen und Spielen Zum Sitzen
Aufbewahrungsfunktion erwünscht Leichte Möbelstücke erwünscht
Gemeinschaftsgefühl ist wichtig Individualität wird bevorzugt
Wird nicht viel bewegt Kann durch die Gegend getragen werden

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen