Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bankauflagen – robuste Modelle für den Innen- und Außenbereich

BankauflagenDie Sitzbank schafft eine beliebte und flexible Sitzgelegenheit. Meist bietet sie Platz für mehrere Personen. Sie kann einzeln als Ruhepol im Raum oder Garten aufgestellt werden, bietet sich aber auch als hervorragende Ergänzung für den Esstisch an. Selbst im Fahrzeugbau ist die Sitzbank heute zu finden und wird beispielsweise beim Motorrad verbaut. Für die Möbel gibt es im Handel eine Reihe an praktischem Zubehör. Einer der Klassiker ist die Auflage für Sitzbank. Die Sitzbankauflage ist ähnlich wie ein Sitzkissen gestaltet. Sie wird auf der Sitzfläche in Position gebracht und soll hier den Sitzkomfort erhöhen. Zugleich stellen die Bankauflagen aber auch einen gewissen Schutz für die Möbelmaterialien dar. In diesem Ratgeber erfahren Sie alles, was Sie zur Sitzbank wissen müssen. Sie können sich ebenso einen hervorragenden Überblick über die erhältlichen Bankauflagen verschaffen.

Bankauflage Test 2019

Die richtige Auflage für Sitzbank: Welche Ausführungen gibt es?

BankauflagenBankauflagen gibt es viele. Sie unterscheiden sich durch verschiedene Gesichtspunkte:

» Mehr Informationen
  • Maße
  • Material
  • Stärke
  • Pflege
  • Design

Welche Bankauflage für Sie infrage kommt, sollten Sie immer in einem individuellen Vergleich ermitteln. Sicherlich gibt es Testsieger, die online besonders stark beworben werden. Sie müssen aber nicht die beste Auflage für Sie sein. Bevor Sie in einem Bankauflagen Shop die richtige Sitzbankauflage bestellen, müssen Sie die wichtigsten Fakten ermitteln:

  1. Messen Sie die Bank! Bevor Sie eine Bankauflage kaufen, messen Sie die Sitzbank. Hier kommt es zum einen auf die Breite, zum anderen aber auch auf die Sitztiefe an.
  2. Rückenteil – ja oder nein? Gerade einzelne Bankauflagen können Sie günstig kaufen. Ob Sie aber wirklich die richtige Wahl sind, ist fraglich. Haben Sie eine Sitzbank mit Lehne, sollten Sie sich bevorzugt für eine Bankauflage mit Rückenteil entscheiden. So gehen Sie sicher, dass auch das Rückenteil angenehm gepolstert ist.
  3. Drinnen oder draußen: Sie finden heute sowohl die passende Sitzbankauflage für drinnen als auch für draußen. Die meisten Auflagen sind aber nicht dafür bestimmt, dauerhaft draußen zu bleiben und sollten daher während der Nacht verstaut werden. Sie können auch mit einer speziellen Kunststoffhülle Ihre Auflage regenfest machen.
  4. Einfache Pflege: Liegt Ihnen eine einfache Reinigung und Pflege am Herzen, sollte Ihr Bankauflage abwaschbar sein. Sowohl die Bankauflage Leder Modelle als auch die Ausführungen aus Kunstleder lassen sich mit einem feuchten Lappen einfach abwischen, sodass kleinere Speisereste schnell entfernt werden können.

Die Bankauflagen erhalten Sie in unterschiedlichen Breiten. Die meisten Hersteller orientieren sich hier an den gängigen Bankbreiten.

Gängige Breiten der Sitzbankauflage
  • 160 cm
  • 180 cm
  • 120 cm
  • 100 cm
  • 200 cm

TIPP: Möchten Sie eine Bankauflage nach Maß, können Sie diese selber machen oder das Nähen bei einem Fachmann in Auftrag geben. Die Kosten sind hier natürlich deutlich höher.

Die unterschiedlichen Materialien und ihre Eigenschaften

Wie für Polster kommen ebenso für die Sitzbankauflage unterschiedliche Materialien infrage. Die Materialien haben nicht nur Einfluss auf die Pflegeeigenschaften, sondern ebenso auf den Preis. Schauen wir uns die gängigen Materialien der Bankauflagen an:

» Mehr Informationen
Material Hinweise
Bankauflage Filz Relativ dünn sind die Bankauflage Filz Modelle. Trotzdem kommen sie gerade im Innenbereich gern zum Einsatz. Sie stehen in verschiedenen Farben bereit, wirken romantisch und passen hervorragend in den Landhausstil. Die Filzauflagen sind extrem robust, was dem Wollwebstoff zu verdanken ist.
Bankauflage Leder Sehr hochwertig wirken die Bankauflage Leder Modelle. Für die Sitzbankauflage kommen hierzulande verschiedene Lederarten zur Anwendung. Neben Schweinsleder gehört dazu auch Rindsleder. Durch den Bezug halten sie einiges aus. Die Farbe ist hier meist naturbelassen, also braun, schwarz oder beige.
Bankauflage Kunstleder Im Preisvergleich hat die Bankauflage Kunstleder klar die Nase vorn. Die Optik ist mit dem Echtleder vergleichbar. Kunstleder ist aber um einiges pflegeleichter. So ist die Bankauflage abwaschbar und dadurch bestens für den Essbereich geeignet.

Kunstleder hat sich bei den Bankauflagen fest etabliert und ist eines der beliebtesten Materialien. Es gibt aber natürlich auch die Sitzbankauflage mit klassischem Stoffbezug. Der Stoffbezug kann bei vielen Modellen abgenommen und in der Waschmaschine ausgesprochen komfortabel gereinigt werden. Baumwolle und Polyester haben sich hier als Materialien bewährt. Den Stoffbezug können Sie in jeder beliebigen Farbe wählen. Moderne Varianten gibt es in Rot und Blau. Sie können aber auch Bezüge in Beige, Grau und Anthrazit wählen.

Wo finden Sie die passende Sitzbankauflage?

Suchen Sie gute Bankauflagen, werden Sie sich nicht lange gedulden müssen. Möchten Sie flexibel sein und sich in Ruhe umsehen, ist der Onlinehandel die richtige Wahl. Hier können Sie einen Preisvergleich durchführen und bequem zwischen verschiedenen Anbietern auswählen.

» Mehr Informationen

Aber auch auf regionaler Ebene werden die Bankauflagen in vielen Varianten angeboten. Hier sind Dänisches Bettenlager und Ikea die ersten Anlaufstellen. Hin und wieder haben ebenso Supermärkte und Discounter zumindest als Aktionsware die Bankauflagen im Angebot. Hier müssen Sie aber mit einer deutlich geringeren Auswahl rechnen wie im Online-Angebot.

Hinweis: Auf eine Empfehlung der Stiftung Warentest können Sie im Bereich der Sitzbankauflage nicht hoffen. Die Experten haben hier bislang noch keinen Test durchgeführt.

Bankauflagen übernehmen wichtige Aufgaben

Es gibt viele Gründe, warum Sie sich für eine gute Sitzbankauflage entscheiden sollten:

» Mehr Informationen
  • sind sehr ansprechend
  • sorgen für höheren Sitzkomfort
  • erweisen sich als pflegeleicht
  • schützen das grundlegende Möbelmaterial
  • sind vielseitig einsetzbar
  • teilweise Maßanfertigungen erforderlich
  • können nicht dauerhaft draußen aufbewahrt werden

Entscheiden Sie sich bevorzugt für eine Bankauflage mit Rückenteil, wenn Sie über eine Bank mit Lehne verfügen. Das Rückenteil polstert zusätzlich und macht das Ganze sehr bequem. Doch auch beim Rückenteil müssen Sie auf die richtigen Maße achten. Hier sind vor allem Länge und Höhe von großer Bedeutung. Leider können Sie die Auflagen mit Rückenteil zudem aufgrund ihrer Größe oftmals nicht mehr in der Waschmaschine reinigen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen